Elternrat des Gymnasiums Zschopau

Eine gute Schule lebt von und durch die Mitwirkung aller am Schulleben Beteiligten.
Eltern wird durch die Elternmitwirkungsverordnung (EMVO) die Möglichkeit gegeben, aktiv an den Geschehnissen der Schule teilzuhaben und diese mitzugestalten.
Der Elternrat des Gymnasiums Zschopau setzt sich aus den Klassenelternsprechern aller Klassen und Jahrgangsstufen der Sek. II zusammen.
Der Elternrat ist die Interessenvertretung der Eltern an der Schule. (s.a. Handreichung für Elternsprecher in Sachsen; Quelle:Landeselternrat-Sachsen)

Der Elternrat:

  • unterstützt die Elternarbeit in den Klassen
  • klärt Anregungen und Probleme (Schule, Regionalschulamt, Schulträger…)
  • informiert Eltern und gewinnt diese für gemeinsame Aktionen (z.B. Grundschultag, Tag der offenen Tür usw.)
  • wird durch den Schulleiter über wesentliche Angelegenheiten der Schule unterrichtet
  • wird vor Beschlüssen der Lehrerkonferenz, welche von grundsätzlicher Bedeutung sind, informiert und nimmt Stellung dazu.

Die ehrenamtlich tätigen Klassenelternvertreter aller Klassen bzw. Jahrgangsstufen (Sek. II) wählen jährlich in einer Elternratsversammlung ihre(n) Vorsitzende(n) und deren Stellvertreter(in) sowie die Elternvertreter für die Schulkonferenz.
Die Amtszeit beträgt zwei Jahre. Jährlich wird in einem Bericht Rechenschaft über das vergangene Geschäftsjahr abgelegt.
Elternrat:

Vorsitzender Elternrat: Roy Uhlig
stv. Vorsitzende Elternrat: